errassen-Cafe-Restaurant Bayerischer Rigi, Hohenpeißenberg

Bayerischer Rigi » Wandern auf dem Hohenpeißenberg
ID-21

Zahlreiche Wanderwege führen auf und über den Hohenpeißenberg

Der Wetterlehrpfad (ca. 1 km)

Terrassen-Cafe-Restaurant Bayerischer Rigi - Der Wetterlehrpfad beginnt am unteren Parkplatz und führt Sie entlang des Terrassen-Café-Restaurant "Bayerischer Rigi" und der Wallfahrtskirche bis zum Info-Pavillion der Wetterstation.

Auf 10 Informationstafeln erfahren Sie viel Wissenswertes über das Thema "Wetter und Klima".

Die "Panoramarunde" (ca. 2,7 km)

Terrassen-Cafe-Restaurant Bayerischer Rigi - Der Wetterlehrpfad startet am unteren Parkplatz und führt am Fernsehturm vorbei.

Dabei genießen Sie grandiose Ausblicke auf die Alpenkette und das Fünf-Seen-Land, bevor Sie wieder den Gipfel des Hohen Peißenbergs erreichen und sich im Terrassen-Café-Restaurant "Bayerischer Rigi" stärken können.

Dier "Kirchweg" (ca. 2,5 km)

Terrassen-Cafe-Restaurant Bayerischer Rigi - Der Kirchenweg beginnt in der Ortsmitte von Hohenpeißenberg und führt direkt auf der Südseite über Wiesen und durch schattige Wälder hinauf auf das Bergplateau.

Der Hettenweg (ca. 3 km)

Terrassen-Cafe-Restaurant Bayerischer Rigi - Der Hettenweg
führt vom Ortsteil Hetten an der Westflanke des Berges hinauf auf den "Bayerischer Rigi" und bietet dabei immer wieder tolle Ausblicke auf die Alpenkette und das Fünf-Seen-Land.

Die "Stollenweg" (ca. 5 km)

ein Lehrpfad für Bergbau, Geologie und Landschaft

Er beginnt beim Bergbaumuseum in Peißenberg und führt von der Ostseite auf den "Bayerischen Rigi".
Dieser Weg ist gut beschildert und mit 15 Schautafeln ausgestattet.

Auch auf diesem Weg haben Sie stets die Alpenkette im Blick.
www.knappenverein-peissenberg.de/stollenweg/wegtext.html

Der König-Ludwig-Weg

Terrassen-Cafe-Restaurant Bayerischer Rigi - Der König-Ludwig-Weg
Wandern auf königlichen Spuren

In Erinnerung an den bayerischen Märchenkönig Ludwig 2 wurde dieser bekannte Wanderweg 1977 eröffnet, der durch die Landschaft des bayersichen Voralpenlandes führt, die der Herrscher besonders geliebt hat. www.koenig-ludwig-weg.de

Terrassen-Café-Restaurant - Der König-Ludwig-WegDer Wanderweg beginnt am Starnberger See, führt weiter über das Kloster Andechs zum Ammersee. Von dort aus geht's zum bekannten Kloster Wessobrunn und weiter auf den Hohen Peißenberg. Im Terrassen-Café-Restaurant "Bayerischer Rigi" können Sie im "König-Ludwig-Stüberl" eine Originalbüste aus dem 19. Jahrhundert besichtigen und sich vom Aufstieg erholen.


Nun marschieren Sie abwärts durch die romantische Ammerschlucht nach Rottenbuch und weiter zur wohl berühmtesten Rokoko-Kirche der Welt, der Wieskirche (UNESCO-Weltkulturerbe).

Höhepunkt des "König-Ludwig-Wegs" ist der Ort Hohenschwangau, wo der König seine Jugend verbrachte mit den beiden weltbekannten Schlössern Hohenschwangau und Neuschwanstein.

Der Wanderweg endet in der mittelalterlichen Stadt Füssen mit seinem Hohen Schloss.

Der Jakobsweg

Terrassen-Café-Restaurant Bayerischer Rigi - Der Jakobsweg Terrassen-Café-Restaurant Bayerischer Rigi - Der Jakobsweg Auch der weltbekannte Jakobsweg macht eine Zwischenstation auf dem Hohen Peißenberg.

Zwei Routen führen kreuzen den "Bayerischen Rigi".

Der "voralpine Jakobsweg" beginnt in Salzburg und endet nach 270 km auf dem Hohen Peißenberg. Und auch beim "Münchner Jakobsweg" der bis zum Bodensee führt, kann man einen Stopp auf dem Hohen Peißenberg einlegen.

11116 Views
Hohenpeißenberg
Samstag, 18. November 2017
Terrassen-Cafe-Restaurant Bayerischer Rigi - Quelle: www.dwd.de
Aktuelles / Angebote
Schauspieler Robert Atzorn zu Besuch auf dem Bayerischen Rigi
  Der bekannte Schauspieler Robert Atzorn besuchte unser Haus. Im Bild ist er mit Juniorchef Philipp zu sehen.
» Mehr lesen
Free Wi-Fi für unsere Gäste
Wir bieten Ihnen ab sofort im gesamten Restaurant und auf unserer Terrasse einen kostenlosen W-Lan Zugang. Einfach ohne Anmeldung verbinden und lossurfen.  
» Mehr lesen
Öffnungszeiten

Von November bis März:
Dienstag bis Freitag
von 9.00 – 18.00 Uhr.
Montag nur an sehr schönen Tagen geöffnet – rufen Sie uns bitte an.
Samstag, Sonn- und Feiertag
von 9.00 bis 20.00 Uhr

Von April bis Oktober:
Montag von 9.00 bis 18.00 Uhr
Dienstag bis Sonntag
von 9.00 bis 20.00 Uhr
Bei Gesellschaften und Feiern haben wir auch länger geöffnet

» Mehr lesen